Fasern 

Fasern

Verkauft in Einzel oder in 40er-Packungen (für eine 15% Einsparung), werden die Polypropylenfasern von Harmony Béton empfohlen, um die Schockresistenz des Betons zu verbessern, Risse durch Abhebung während der Trocknung zu reduzieren und Haarrisse zu verhindern. Sie verbessern auch die Verarbeitbarkeit und die Kohäsion des Betons (in diesem Fall zum Beispiel Spritzbeton) und ermöglichen ästhetische Zierde mit genauen Motiven. Sie sind auch besonders empfehlenswert, um die Feuerbeständigkeit von Beton zu verbessern, dessen Dichte erhöht wird. Bei Temperaturen über 140 ° bis 170 ° schmelzen die Fasern, indem sie ein dreidimensionales Netz von miteinander verbundenen kleinen Kapillaren schaffen, die so dem natürlich enthaltenen Wasserdampf im Beton ermöglichen sich zu verflüchtigen, damit ein Überdruck vermieden wird. Diese Wärmereaktion verhindert auch das Abplatzen der Oberfläche des Betons durch die unterzogene Temperaturerhöhung. Am besten mit dem Harmony-Verdünner verwendet, um in geeigneter Weise die Verarbeitbarkeit und die Plastizität des Betons zu verbessern, wenn dieser Fasern enthält. Unsere Polypropylenfasern werden besonders verwendet für den Einsatz: Von Betonplatten, Parkplätzen, Gartenwegen; Von Betons und Mörtel, die Stößen unterworfen sind; Von geformten Beton oder an steilen Hängen; Von Asphaltmörtel und Spachtelkitt; Von Fertigprodukten (Zierde); Von Fließmörtel; Verbesserung der Kohäsion, wenn der Beton noch frisch ist. Die Polypropylenfasern des Harmony-Betons können ideal das Gitter der Antirissbildung ersetzen.

    Cancel Choose this color